global diagnostics

- Energie- und Informationsmedizin -

Die Biophysik ist die Erforschung und Anwendung von Naturgesetzen bei lebenden Organismen. Die biophysikalische Medizin ist also eine medizinische Behandlung auf der Grundlage der Biophysik.

 

Global Diagnostics ist eine Ganzkörpermessung des menschlichen Vitalfeldes.  Schmerzfrei und schnell wird eine umfassende energetische Bestandsaufnahme Ihres Körpers durchführt. Global Diagnostics unterstützt uns durch seine Datenanalyse bei der Erstellung kurzfristiger Maßnahmen und langfristiger Behandlungspläne und zeichnet den Mess- und Anwendungsverlauf auf, was uns die Beobachtung der Erfolge unserer Zusammenarbeit erleichtert. Auf Basis der Messung kann sofort eine Vitalfeld Therapie durchgeführt werden.

 

Global Diagnostics ist ein fortgeschrittenes Mess- Verfahren und unterscheidet sich grundlegend von Test- Verfahren wie "Bioresonanz", "Radionik", "Nichtlinearen Analysesystemen NLS" usw.

 

Wissenschaftliche Studien haben in den letzten 50 Jahren belegt, dass elektromagnetische Frequenzen auf alle biologischen Regelsysteme einen Einfluss haben. So wissen wir heute, dass spezifische Frequenzen und elektromagnetische Strahlungsmuster z.B. die Eiweisssynthese, die DNA, die Genregulation, die Hormonausschüttung usw. steuern oder verändern.

 


 

Grundlagenliteratur von Dr. rer. nat. Siegfried Kiontke:

"Physik biologischer Systeme", "Tatort Zelle: wie Elektrosmog Attacken unseren Organismus bedrohen", "Farbe - ein Lebenselixier", "Betriebstemperatur 37° Celsius - die faszinierenden Wechselwirkungen menschlicher Körpersysteme", "lebende Moleküle - wie Lebenskraft Materie formt und ordnet".

 

https://www.vitatec.com/grundlagen/einleitung

Alle körpereigenen elektromagnetischen Energien zusammen werden als Vitalfeld bezeichnet, da sie nur in lebenden vitalen Organismen auftreten und ein elektromagnetisches Feld bilden.

Das Vitalfeld unterscheidet sich dabei von Person zu Person wie ein Fingerabdruck. Es wird u. a. von den individuellen Eigenschaften, Belastungen und Mangelzuständen geprägt. Es ist somit ein elektromagnetisches Abbild der körperlichen Situation.

Ein Teil dieses elektromagnetischen Feldes bildet die Infrarot (Wärme)- Abstrahlung des Körpers.

 

Damit diese Energien spezifische biochemische Prozesse im Organismus auslösen können, oder diagnostische oder therapeutische Reaktionen, müsen sie auch einen steuernden Aspekt haben : die Information ! Diese Information ist in den Strukturen der Schwingungen enthalten . Schwingungen sind durch ihre eigene Struktur bereits Information  oder sie fungieren als ein Informationsträger; die eigentliche Information steckt dann in den zusäztlich aufmodulierten Signalen.

 

Prof. Dürr, Schüler und Wegbegleiter des Quantenphysikers Werner Heisenberg und Direktor des Max- Planck- Instituts für Physik in München, titelte eines seiner Bücher : "es gibt keine Materie". Er bestätigt: Materie ist Energie. Das ist letztlich ein Plädoyer für die bioenergetische Medizin: der menschliche Organismus ist Energie, wir behandeln (intelligente) Energie mit (intelligenter) Energie. Die Therapieform auf Basis einer Global Diagnostics- Messung wird Vitalfeld Therapie genannt.