Informationen zum 1. Termin

- BITTE GUT LESEN ! -

Ablauf Terminvereinbarung

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir dazu übergegangen sind, Termine nur noch per Mail zu vergeben. Diese Art der Terminvereinbarung hat sich für beide Seiten sehr bewährt.

 

Die Terminvereinbarung nehmen Sie bitte ausschliesslich per Mail anmeldung (at) ganzmed-praxisklinik.de vor oder Sie nutzen das Kontaktformular.

 

Anmeldung in 4 Schritten:

 

1. Schritt:

Teilen Sie uns bitte per Mail kurz Ihr Beschwerdebild und Ihren Behandlungswunsch mit und ob Sie Selbstzahler oder Privatversichert sind.

 

2. Schritt:

Sie bekommen dann Unterlagen per Mail zugeschickt.

 

...Vielleicht wundern Sie sich über die vielen Verträge, aber leider ist die Gesetzeslage so kompliziert. Der Vorteil für Sie - immerhin : grösstmögliche Transparenz. Falls Sie noch Fragen haben, können diese hier vor Ort geklärt werden.

 

3. Schritt:

Sie schicken die Unterlagen per Post bitte an die Praxis zurück !

 

4. Schritt:

Wenn die Unterlagen bei uns eingetroffen sind, melden wir uns zur Terminvereinbarung.

 

Danke für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf Ihr Kommen !



ablauf 1. Termin

Für die erfolgreiche Behandlung ist eine Kombination aus ausführlicher ANAMNESE und innovativer DIAGNOSTIK unerlässlich.

Der BASIS- VITALCHECK dient einem umfassenden Einblick in das Gesamtsystem Mensch und ist hilfreich bei der Ursachensuche. Darauf aufbauend empfiehlt sich die Labordiagnostik.

 

Beim 1. Termin erfolgt ein ca. 1 stündiges ärztliches Anamnesegespräch auf Basis des mitgebrachten FRAGEBOGENS. Anschliessend an das Gespräch wird ein schriftlicher THERAPIEPLAN auf Basis der Anamnese und der durchgeführten Untersuchungen erstellt. Es wird mit Ihnen u.a. auch geklärt, welche weiteren Laboruntersuchungen notwendig bzw. empfehlenswert sind, die dann bei einem 2. Termin ausgewertet werden. Sie haben ausreichend Bedenkzeit und können die empfohlenen Ergänzungsuntersuchungen auch zu einem anderen Zeitpunkt durchführen.

 

Bei allen Patienten wird beim 1. Termin ein BASIS- VITALCHECK (ca. 30 min.) durchgeführt. Dieser besteht aus:

  • VNS Analyse (Analyse des vegetativen Nervensystems) und
  • aus dem Zell- Check.
  • VNS Analyse und Zell- Check sind gesonderte Leistungen und werden gesondert von der Beratungsleistung berechnet.
  • Laboruntersuchungen sind gesonderte Dienstleistungen unserer Kooperationslabore und werden von diesen auch separat berechnet.
  • E- Mails und schriftliche Auswertungen / Kommentierungen werden als Beratungsleistung berechnet.

Bitte bringen Sie zum 1. Termin alle bisherigen Befunde mit.

 

Unsere Praxis bietet ein grosses Spektrum an weiteren Untersuchungsmöglichkeiten. Bitte sprechen Sie uns gerne an, ob der grosse VITAL- Check bzw. weitere Untersuchungen wie ausführliche körperliche Untersuchung, EKG, Blutdruckmessung, Urin Status, Messung der Körperzusammensetzung (BIA) und auch die Lungenfunktion durchgeführt werden sollen.

 

In der Regel gibt es nach 3 Monaten einen 2. Termin für ein erneutes Gespräch zum Verlauf der Therapie.

Wir nehmen uns Zeit für Sie …

Sie genießen die Vorzüge einer Terminpraxis. Zeitdruck und gefüllte Wartezimmer sind aus der Praxis entfernt.

 

Aber selbst bei bester Planung können Wartezeiten bis max. 1 Stunde entstehen - dafür bitte ich um Ihr Verständnis.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Angehörige und Begleitpersonen nicht für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes in der Praxis warten können.

 

Grundsätzlich kann eine Begleitperson gerne mit in die Beratung kommen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass eine 3. Person nicht mit dabei sein kann.

 

 

5 Fragen die für Ihre Heilung wichtig sind

  1. Sind Sie bereit stets an Lösungen für Ihr Leben  zu arbeiten ?
  2. Sind Sie bereit Leiden anzunehmen und können Sie trotz alledem Ihrem Leben Sinn geben ?
  3. Sind Sie bereit trotz alledem den Humor in Ihrem Leben siegen zu lassen ?
  4. Sind Sie bereit vollkommen die Verantwortung für Ihr Leben, Ihr Denken, Ihr Fühlen, Ihr Wollen und Ihr Handeln zu übernehmen und nicht mehr Schuldige im Aussen zu suchen ?
  5. Sind Sie bereit für Entwicklung und damit bereit alte, krankmachende, beengende und lebensfeindliche Erfahrungen und Muster zu überwinden und neuem Leben Platz zu machen ?

Zugegeben ein hoher Anspruch ! aber wenn Sie alle 5 Fragen mit JA beantworten können, dann haben Sie sich auf den Weg gemacht, dann ist Heilung möglich!

 



Bitte unbedingt beachten

  • Ihr Handy ist in unserer Praxis absolut unerwünscht. Lassen Sie es am Besten gleich im Auto, da sich die Praxis im Funkloch befindet und geniessen Sie Ihren elektrosmogfreien Aufenthalt ! HANDY macht krank!
  • Die Praxisklinik ist nicht barrierefrei.
  • Der Oberharz hat ein Klima wie auf 1200m Höhe und die Temperaturen sind grundsätzlich ca. 6- 8° C niedriger als in der Ebene - Vergessen Sie also warme Kleidung nicht...
  • ausserdem brauchen Sie festes Schuhwerk.
  • Im Winter sind Winterreifen fürs Auto obligat


"Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel."

Sebastian Kneipp


Kosten der Behandlung

Als freie Arztpraxis ohne Kassenzulassung sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Leistungen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abzurechnen. Die Kosten variieren daher von Fall zu Fall.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Leistungen über die gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abrechnen kann, da ich zum einen keine Niederlassung als „Kassenarzt“ habe und zum anderen viele der in meiner Praxis angewandten Therapien keine im Sinne der Schulmedizin anerkannten Heilmethoden sind und somit nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt werden.

 

Nicht alle unsere Leistungen werden zwingend von Ihrer privaten Krankenversicherung übernommen. Gerade Präventionsmaßnahmen kommen im Leistungskatalog der Krankenkassen oft zu kurz. Dennoch lohnt es sich, bei Ihrer Krankenkasse nachzufragen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir Schriftverkehr mit Krankenkassen nicht übernehmen können.

 

Die Kosten übernehmen im Allgemeinen private Krankenversicherungen aber auch private (naturheilkundliche) Zusatzversicherungen, oder Sie wählen als Kassenpatient die Selbstzahlung.

 

Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, die über eine privatärztliche Verrechnungsstelle an Sie versendet wird. Bezahlung in bar ist nicht möglich.

 

Bitte beachten: Wir haben für Sie sehr viel Zeit reserviert und viele andere Patienten warten bereits auf einen Termin! Fairerweise sollten Sie einen vereinbarten Termin mindestens 2 Tage vorher absagen, damit wir die Chance haben, den Termin neu zu besetzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei nicht zeitgerechter Absage aus triftigen Gründen - am Besten per Mail - der Termin in Rechnung gestellt wird.


- Der Heiland schenkt Heilung und Heil -

 

 

"Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst."

Paracelsus


E- Mails

Für meine Patienten biete ich als Privatarzt den außergewöhnlichen Service einer Beratung per Mail. Da das Mail - Aufkommen beträchtlich ist, bitte ich folgende Spielregeln zu berücksichtigen:

  • aus gesetzlichen Gründen dürfen unbekannte Patienten nicht beraten werden
  • halten Sie sich stets kurz und knapp
  • haben Sie ein komplexeres Problem, dann vereinbaren Sie bitte einen Telefontermin oder einen Termin in der Praxis
  • meine Mail- Antwort und selbst das Lesen Ihrer Mail ist meine Beratungsleistung und wird von mir immer, je nach Beratungsaufwand, berechnet
  • Mails beantworte ich stes nach meinen zeitlichen Möglichkeiten ... drängeln zwecklos

Service

  • Bezahlung 4 Monatsraten kostenlos möglich
  • Parkplätze im Hof
  • Elektrosmogfreie, WLAN- und DECT- freie Arztpraxis

Juristischer Hinweis

Es ist zu betonen, dass die Ganzheitsmedizin primär aus der Erfahrungsheilkunde entspringt und dass alle diese Ausführungen keine wissenschaftlichen Äußerungen sind - auch wenn sie auf wissenschaftlichen Untersuchungen beruhen. Die Ganzheitsmedizin ist eine Erfahrungsmedizin, sie entspricht nicht den Leitlinien der Medizin.



"Wir brauchen keine alternative Medizin und wir brauchen keine Schulmedizin. Wir brauchen eine Medizin! Eine Medizin die dem Patienten hilfreich ist. Der Mensch ist ein Individuum und ein „Gesamtkunstwerk“. 

 

Prof. Dr. Detlev Thilo – Körner